(030) 77 39 10 17 office@dss-berlin.de

Hausverwaltungssoftware - Der kleine Hausfreund

Die Hausverwaltungssoftware “Der kleine Hausfreund” kann nur als Einplatzlösung mit bis zu 100 Wohneinheiten genutzt werden.

Mietverwaltung

Stammdaten

Miethäuser (Brutto- und Nettokaltmieten), Wohnungen, Gewerbeobjekte, MwSt.-Option, Wohnungsbeschreibung, Adressenstämme für Eigentümer, Mieter, Bürgen und Hausmeister, Versicherungen, Grundbucheinträge, Verwaltungskontenrahmen, Kautionen, Staffelmieten, Mietspiegelwerte

Listen

Diverse Stammdatendrucke/Listen, z. B. Mieteraufstellungen, Kontoauszüge und Zahlungsübersichten der Mieter, weitere diverse Listen und Auswertungen

Anzeige / Briefe

Anzeige der Stamm- und Bewegungsdaten ohne Datenveränderung mit diversen Suchfunktionen, Salden, Termine, Staffelmieten, leerstehende Wohnungen, Serienbrieffunktion über Word mit automatischer Datenübernahme aus dem “Hausfreund”

Monatsauswertungen

Automatische Sollstellung mit Berücksichtigung von Staffelmieten, Zahlungserfassung mit Anzeige des Jahresjournales im Buchungsfenster, Buchungskontrolle durch Saldoabstimmung, Journal, 3-stufiges Mahnwesen mit Soll/Ist-Entwicklung (jede einzelne Buchung oder kumuliert), Monatsabrechnungen, Ausweis der relevanten Zahlen für die Umsatzsteuervoranmeldung

Jahresauswertungen

Jahresabrechnungen, Jahresjournale, Instandhaltungsübersichten, Bescheinigung §35a EStG (haushaltsnahe Dienstleistungen) usw.

Umlagenabrechnungen

Alle Arten von Umlagenabrechnungen, Betriebskosten (Brutto- und Nettokaltmieten), Heizkosten, Aufzugkosten, Kaltwasser usw., frei wählbare Berechnungsschlüssel, autom. Übertragung der Abrechnungsergebnisse, Neuberechnung der Vorauszahlungen

Wohneigentum

Stammdaten

Wohnanlagen, Wohnungen, Wohnungsbeschreibung, Adressenstämme für Eigentümer, Verwaltungsbeiräte, Hausmeister, Versicherungen, Wohngelder, Verwaltungskontenrahmen

Listen

Diverse Stammdatendrucke/Listen, z.B. Eigentümerliste, Telefonliste, Teilnehmerliste, Kontoauszüge und Zahlungsübersichten der Eigentümer

Anzeige / Briefe

Anzeige der Stamm- und Bewegungsdaten ohne Datenveränderung mit diversen Suchfunktionen, Salden, Termine, Serienbrieffunktion über Word mit automatischer Datenübernahme aus dem “Hausfreund”

Monatsauswertungen

Automatische Sollstellung, Sonderumlagen, Zahlungserfassung mit Anzeige des Jahresjournals im Buchungsfenster, Buchungskontrolle durch Saldoabstimmung, Journal, 3-stufiges Mahnwesen mit Soll/Ist-Entwicklung (jede einzelne Buchung oder kumuliert), Monatsabrechnungen, Eigentümerwechsel

Jahresauswertungen

Jahres- und Einzelabrechnung, Bescheinigung §35a EStG (haushaltsnahe Dienstleistungen), Jahresjournale (optional auch über mehrere Jahre) Bewirtschaftungskosten, Instandhaltungsrücklage, Gesamt- und Einzelwirtschaftsplan

Systemvoraussetzungen

Hardware (Mindestanforderung)
  • ca.300 MB Festplatten-Speicher (Programm)
  • ca.100 MB Festplatten-Speicher (Daten, bei 500 Mieteinheiten)
  • eingerichteter Windows-Drucker vorhanden
  • CD/DVD-Laufwerk oder USB-Port (Installation, Datensicherung)
Betriebssystem

Version verfügbar:

  • Windows 10
  • Windows 8
  • Windows 7
  • Windows Vista
  • Windows 2003
  • Windows XP
  • Windows 2000
  • Windows Me
  • Windows 98
  • Windows 95
  • Windows NT

Version in Planung:

  • MacOS X
  • Linux

Version nicht verfügbar:

  • MacOS 8.6-9.4

 

Bis auf die Versionen "S", "RT" und "Phone", werden alle Microsoft® Windows® Betriebssysteme unterstützt. Aufgrund der Erfahrungen und der Erfordernisse von einigen Microsoft®-Komponenten wird dringend empfohlen, das aktuelle Service-Pack von Microsoft® für das jeweilige Betriebssystem zu installieren !

Microsoft® Word® (zum Drucken der Briefe)

Der Hausfreund kann, beginnend mit Version 97, intern die Briefe über Microsoft® Word® ohne lästigen Datenexport bzw. Datenimport drucken.
Wir empfehlen, das aktuelle Service-Pack von Microsoft® für das jeweilige Office bzw. für das jeweilige Word® zu installieren !